Silent Hills wird eingestampft – Gears-of-War-1-Remake für Xbox One – News

Games + Cards günstiger bei MMOGA: http://mmo.ga/Gox7
Themen am 27. April 2015:

Call of Duty: Black Ops 3 angekündigt

Call of Duty: Black Ops 3 wurde offiziell angekündigt. Entwickelt wird das wie Black-Ops-1 und 2 von Treyarch. Black Ops 3 spielt wieder mal in der Zukunft, diesmal im Jahr 2065. Da werden Kriege wegen einem effektiven Luftraumüberwachungssystem wieder von Bodentruppen entschieden und die werden mit Bio-Augmentationen aufgepimpt.
Neu: Die Solo-Kampagne ist mit bis zu vier Spielern im Koop-Modus spielbar. Im Multiplayer wird ähnlich wie Advanced Warfare wild rumgehopst, diesmal ist da aber mehr Wall-Gerune wie in Titanfall drin. Außerdem gibt’s wieder nen Zombie-Modus. Wie für Call of Duty üblich kommt auch Black Op 3 im November, nämlich am 6; vorher soll’s aber eine Multiplayer-Beta geben.

http://www.gamestar.de/spiele/call-of-duty-black-ops-3/news/call_of_duty_black_ops_3,52184,3085238.html

Silent Hills wird wohl nicht mehr erscheinen

Schlechte Nachrichten für Silent Hills, das wird nämlich aller Voraussicht nach nicht mehr erscheinen. Dafür gibt’s aktuell noch nicht die offizielle Bestätigung vom Publisher Konami, dafür aber hoffnungslose Aussagen der Hauptverantwortlichen.
So erklärt beispielsweise Hauptdarsteller Norman Reedus auf Twitter, dass er super enttäuscht darüber ist, dass es nicht klappt, weil er sich echt drauf gefreut hat. Außerdem hat Guillermo del Toro auf einem Event der San Francisco Film Society erklärt, »dass es nicht passieren wird und es sein Herz bricht.«
Außerdem wird die spielbare Demo P.T. ohne weitere Angabe von Gründen am 29. April aus dem PSN verschwinden. Wer’s also noch nicht heruntergeladen hat, sollte das bald möglichst tun.

http://www.gamestar.de/spiele/silent-hills/news/silent_hills,51543,3085255.html

Gears of War-Remake in Arbeit
Es scheint, als würde das neue Microsoft-Studio Black Tusk an einem Remake von Gears of War für die Xbox One arbeiten.
Oder zumindest an einem Multiplayer-Remake, denn wie Kotaku.com berichtet haben am Wochenende haben diverse ausgewählte Probespieler Partien in einer überarbeiteten Fassung der Gears-1-Modi King oft he Hill, Deathmatch und Team-Deathmacht spielen können.
Die Website Polygon berichtet, dass der Multiplayer-Teil gar nicht von Black Tusk selbst, sondern vom Studio Splash Damage. Vermutlich zur E3 wissen wir dann mehr.

http://www.gamepro.de/xbox/spiele/xbox-one/gears-of-war-4/news/gears_of_war,50526,3085233.html

GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de

Napsat komentář

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *