GTA-5-Patch zerschießt alle Mods – Dead Island 2 kommt erst viel später – News

Games + Cards günstiger bei MMOGA: http://mmo.ga/Gox7

Theman am 4. Mai:

GTA-5-Patch schaltet Mods aus

Der letzte Patch zu GTA 5 sorgt in der Community gleichzeitig für Freude wie auch für eine Menge Hass. Denn das Update 350.1 fixt einerseits eine Menge blöde Bugs: Wie z.B. aus der Spielergarage verschwindende Autos, Abstürze und Hänger in GTA Online und ein verbessertes Matchmaking.
Gleichzeitig hat das Update aber auch einfach mal alle Mods für GTA 5 abgeschaltet. Der Grund dafür ist, dass das von vielen Mods verwendete Tool Scipt Hook 5 plötzlich nicht mehr funktioniert hat und damit jegliche Modifikationen nicht mehr erkannt wurden. Über das lange Wochenede waren die Scipt-Hook-Bastler aber fleissig und haben das Ding wieder zum Laufen gekriegt, Mods sollten jetzt also wieder funktionieren. Ob Rockstar die Mods versehentlich oder mit Absicht gesperrt hat, ist bislang noch nicht bekannt.

http://www.gamestar.de/spiele/gta-5-grand-theft-auto-5/news/gta_5,45201,3085465.html

Dead Island 2 kommt erst 2016

Schön langsam wurde es eng für Dead Island 2, denn das sollte eigentlich im Frühling 2015 erscheinen. Jetzt gibt’s von offizieller Seite die Ankündigung, dass man das Zombie-Gehacke nicht wie in Gerüchten bereits gedacht auf Herbst 2015, sondern gleich auf 2016 verschiebt.
Bisher gab’s vom Spiel neben einem Render-Trailer nur einen kleinen Ausschnitt des Spielwelt auf der E3 zu spielen, von den großen Plänen einen ganzen Open-World-Bundesstaat simulieren dagegen noch nichts. Dead Island 2 entsteht beim deutschen Entwickler Yager, die ursprünglichen Dead-Island-Entwickler Techland haben in der Zwischenzeit mit Dying Light schon ihr nächstes Open-World-Zombie-Spiel veröffentlicht. Aktuell konzentriert man sich bei Yager voll und ganz auf die Entwicklung, obs was neues auf der E3 zu sehen gibt, ist noch nicht bekannt.

http://www.gamestar.de/spiele/dead-island-2/news/dead_island_2,51208,3085411.html

Yooka-Laylee Kickstarter-Erfolg + neues Rare-Spiel

Das neue Spiel der Banjo-Kazooie-Macher hat einen Namen – und ist ein unglaublicher Erfolg auf Kickstarter.
Das vormals als Project Ukulele bekannte Jump’n’Run heißt jetzt Yooka-Laylee, und lässt die beiden Hauptfiguren Yooka und Laylee durch kunterbunte 3D-Levels springen. Auf Kickstarter haben die in den ersten 24 Stunden alle Stretchgoals gesammelt und stehen aktuell mit knapp 1,7 Millionen Euro etwa beim etwa 7fachen der ursprünglich geforderten 240 000 Euro.
Damit erscheint das Spiel gleichzeitig auf PC, Mac, PS4, Xbox One, WiiU und außerdem muss jetzt neben einem Entwickler-Letsplay auch Donkey Kong 64-Komponist Grant Kirkhope einen neuen DK-Rap für den Abspann machen. Wann genau Yooka-Laylee erscheint, ist noch nicht bekannt.

http://www.gamestar.de/spiele/yooka-laylee/news/yooka_laylee,52253,3085427.html

GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de

Napsat komentář

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *