Call of Duty: Black Ops 3 angekündigt – Sammel-Spiel Lego Dimensions für bis zu 500 Euro – News

Games + Cards günstiger bei MMOGA: http://mmo.ga/Gox7
Themen am 09. April 2015:

Call of Duty: Black Ops 3 angekündigt
Die Gerüchte der letzten Tage haben sich bestätigt, dass Call of Duty von 2015 wird Black Ops 3 sein. Offiziell veröffentlicht hat Activision nur diesen kryptischen Teaser-Trailer namens #BackinBlack, Bastler haben aber im Source-Code der offiziellen Website zusätzlich noch dieses Bild gefunden. Das zeigt den fürs Black Ops Cover typischen sitzen Soldaten, diesmal aber mit sehr futuristischem Outfit. Ebenfalls auf der Website im Quellcode versteckt ist dann auch eine Inhaltsbeschreibung, nach der Black Ops 3 in einer düsteren Zukunft mit Bioimplantaten spielt und der Zombie-Modus einmal mehr mit dabei ist. Entwickelt wird Black Ops 3 übrigens wieder von Treyarch. Mehr Infos und erste Spielszenen solls am 26.4. bei der offiziellen Vorstellung geben.

http://www.gamestar.de/spiele/call-of-duty-black-ops-3/news/call_of_duty_black_ops_3,52184,3084695.html

Lego Dimensions angekündigt
Die Gerüchte der letzten Monate haben sich bestätigt, denn auch Lego steigt ins »Sau-teure-Sammelfiguren-in-Videospiele-scannen«-Geschäft ein. Lego Dimensions heißt das Ganze und funktioniert genau wie Skylanders, Amiibo oder Disney Infinity: Mit einer speziellen Scan-Plattform überträgt man spezielle Sammelfiguren in ein zugehöriges Videospiel. Zum Start gibt’s Lego Batman, Herr der Ringe, Zauberer von Oz, Ninjago Zurück in die Zukunft und Lego: The Movie. Wer übrigens alle zum Start verfügbaren Packs kaufen will, muss übrigens knapp 490 Euro ausgeben. Los geht’s in Deutschland am 1. Oktober.

http://www.gamepro.de/videos/video-kanaele/trailer,3/lego-dimensions,82227.html

Wurde Hideo Kojima von Konami gefeuert
Neue Entwicklungen bei Kojima-Gate. Wie jetzt nämlich die Synchronsprecherin Donna Burke auf Twitter behauptet, habe Konami Kojima gefeuert. Dort fordert sie ihre Fans auf, die 5 Jahre Arbeit an Metal Gear Solid 5 nicht wegzuwerfen, nur weil Konami mit Kojima ein Genie gefeuert haben soll.
Dazu hat Konami aber schnell reagiert und gegenüber Videogamer.com klargestellt, dass Burkes Behauptungen kategorisch falsch sind. Damit hätten wir also schwarz auf weiß, dass Konami behauptet den Metal-Gear-Erfinder nicht entlassen zu haben. Hat Kojima also selbst gekündigt?

http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps3/metal-gear-solid-5-ground-zeroes-/news/hideo_kojima,44870,3084704.html

GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de

Napsat komentář

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *