16 Jahre auf dem Index: Resident Evil 2 – Frisch gestrichen #8

Games + Cards günstiger bei MMOGA: http://mmo.ga/Gox7

In »Frisch gestrichen« wühlen sich Michael Obermeier und Kai Schmidt durch den Indizierungsbericht von Resident Evil 2 und erklären, weshalb die Horror-Fortsetzung 16 Jahre lang auf dem Index stand.

Facts zum Spiel:
Erschienen im März 1998 in Europa<br />Von Capcom; in Japan als Biohazard 2.
Virus aus Teils 1 auf ganz Racoon City übergegangen, Claire Redfield und Leon S. Kennedy kämpfen sich durch die Stadt und decken dabei die Machenschaften hinter noch schlimmerem Virus auf. (1)

Indizierung
DE-Version am 30.04.1998
US-Version am 30.05.1998

Gründe:
Gewaltgrad. Brutale Tötung von menschenähnlichen Wesen
Rätsellösung nicht mehr so zentral wie noch in Teil 1
Kunstbegriff: Aufwendig gestaltet, Message aber im Wesentlichen alles umbringen

Antrag auf Ablehnung der Indizierung im Mai 1998
Verteidigung: Spiel mit hohem Rätselanteil wie Teil 1 und der wurde nicht indiziert

Zensierte Version
für Gamescub, PC & Dreamcast
graues/grünes Blut
Weiß/schwarz-blende statt Sterbeszene

2007 Indizierung der Gamecube US-Version

Listenstreichung
Am 30.3.2014 durch Capcom
Resident Evil 2 im PSN für 3,99 Euro erhätlich; ansonsten nur noch vereinzelt im Laden.

GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de

GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de

Napsat komentář

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *